Bannerbild

DI (FH) Franz-Xaver Wallisch, MSc

knopf illustrationDer Juniorchef gibt gern Gas – und bringt für seine Kunden alles unter einen Hut.

Wollten Sie immer schon in die Fußstapfen Ihrer Eltern treten?
Ich habe mich schon früh dafür interessiert, was meine Eltern arbeiten. Während der Schulferien half ich einmal beim Vermessen mit – da bekommt man natürlich einen guten Einblick. Und ich hatte immer schon im Hinterkopf, mich irgendwann auch selbständig zu machen. Aber nach dem Studium arbeitete ich erst mal als Angestellter – in drei verschiedenen Firmen.

Was für Erfahrungen haben Sie da gemacht?
Am Anfang waren die Jobs interessant, dann ging mir alles zu langsam – ich wollte mich gern schneller entwickeln. Darum hab ich öfter gewechselt. Ich bin ja auch bei der Feuerwehr, dort konnte ich auch in jungen Jahren schon Führungsaufgaben übernehmen und Entscheidungen treffen. Da hab ich gemerkt, dass mir das liegt und Spaß macht.

Wie funktioniert die Zusammenarbeit mit Ihren Eltern?
Super. Meine Ausbildung und meine Erfahrungen passen sehr gut zu dem, was meine Eltern können und anbieten. In manchen Bereichen überschneiden sich meine Kompetenzen mit denen meines Vaters, dann setzen wir uns auch zusammen und tauschen uns aus. Weil ich selbst Projekte leite, ist immer klar, wer wofür zuständig ist.

Was fordert Sie bei der Arbeit besonders?
Alle Anforderungen bei einem Projekt unter einen Hut zu bringen: Kunden, Behörden, Kosten und zeitlicher Rahmen – bei einem tragfähigen Projekt muss alles zusammenpassen.

Was macht ein erfolgreiches Projekt aus?
Wenn die Planung aufgeht und eine Halle tatsächlich gebaut wird, zum Beispiel. Besonders schön ist, wenn zwei Monate nach Projektende der Kunde zufrieden erzählt, dass alles so läuft, wie er sich das vorgestellt hat. Und wenn wir bessere Arbeitsbedingungen für die Mitarbeiter schaffen konnten. Dann bin ich mir sicher, die Leute haben jetzt an ihrer Arbeit auch mehr Freude.

Gibt es etwas aus Ihrem Berufsalltag, an das Sie sich gern erinnern?
Es ist manchmal ein bisschen schwierig, Leute davon zu überzeugen, dass sie etwas aufgrund einer für sie abstrakten, schwer vorstellbaren Gefährdung tun müssen. Ich habe in einem Betrieb mit einem Arbeiter öfter darüber gesprochen, dass er seine Sicherheitsschuhe tragen soll, aber er hat das immer wieder verweigert. Irgendwann konnte ich ihn mit mehr oder weniger sanftem Druck doch dazu bewegen, die Sicherheitsschuhe zu tragen. Beim nächsten Termin ist er dann zu mir gekommen und hat sich bei mir bedankt, dass ich so hartnäckig war. Einige Tage nach unserem letzten Gespräch war ihm nämlich ein schweres Werkstück auf die Zehen gefallen. Ohne Sicherheitsschuhe hätte es wohl zumindest blaue Zehen gegeben.

Sie sind kürzlich Vater geworden – wie vereinbaren Sie Beruf und Familie?
Natürlich hat man es als Selbständiger manchmal nicht ganz leicht, weil Termine einzuhalten sind und man alleine an dem Projekt arbeitet. Andererseits kann ich mir meine Zeit freier einteilen. Ich muss selbst die Prioritäten setzen und bin für meine Entscheidungen selbst verantwortlich. Aber genau das gefällt mir auch an der Selbständigkeit.

Haben Sie auch noch Zeit für Hobbys?
Wenn ich nicht gerade mit der Feuerwehr unterwegs bin, lese ich gerne, segle mit meinem Boot über den Neusiedlersee, mache eine Ausfahrt mit meiner Honda CB 500 oder gehe wandern.

 

 

Bettina Wallisch

DI (FH) Franz-Xaver Wallisch, MSc, geschäftsführender Gesellschafter, maturierte an der HTBLuVA Wiener Neustadt (Elektrotechnik). Anschließend schloss er an der FH Wiener Neustadt ein Diplomstudium für Produktions- und Prozessdesign und ein Masterstudium für Wirtschaftsingenieurwesen ab. Er ist zertifizierter Six Sigma-Green Belt, zertifizierter Prozessmanager, zertifizierter interner QM-Auditor, European Energy Manager (EUREM), EuropSicherheitsfachkraft, Brandschutzbeauftragter, Feuerwehrkommandant und allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger für Brandschutzwesen, Feuerpolizei und Feuerwehrwesen.

 

 

 

 

seit 1991

I • S • U - CONSULT

Wallisch + Wallisch OG
Ingenieurbüro
Unternehmensberatung

Grazer Straße 77
2700 Wiener Neustadt

Kontakt
office[at]isu-consult.at
www.isu-consult.at
+43 (2622) 27578

LG Wiener Neustadt
FN 171644 v
UID ATU 464 85 307

Ingenieurbüros